Vielsitzer – Willkommen in der modernen Welt

Osterwochenende in São Paulo, Brasiliens Megaschmelztiegel: Wie zu jedem verlängerten Wochenende fliehen die Einwohner der 18 Millionen-Stadt Richtung Küste. Ein schier nicht enden wollendes Band von Autos zieht sich die Autobahnen Anchieta und Imigrantes die steile Gebirgsstrasse entlang zur Küste hinunter. Ohne es zu wissen, tragen sie die Krankheit des modernen Menschen aus den Wolkenkratzern …

Der weiße Hai

Das Boot treibt mit gedrosseltem Motor in der leichten Strömung, die Fischer sind mit dem Einholen des Netzes beschäftigt. Doch plötzlich scheinen Schwierigkeiten aufzutreten und unmittelbar danach setzt sich das Boot entgegen der Strömung in Bewegung. Die Fischer sind verunsichert, wissen nicht, was sie tun sollen. Ein zweites Boot eilt herbei. Mit vereinten Kräften kann …

Elvis Presley und der Cobra-Mann

O Nordeste não existe, O Nordeste é ficção (Belchior) Der Nordosten existiert nicht, der Nordosten ist Fiktion (Belchior – ein brasilianischer Sänger mit Flugangst)Wer sagt, dass Reisen durch die Zeit unmöglich seien und nur in den Köpfen verrückter Schriftsteller existierten, der hat nichts verstanden von der Welt. Die Vorstellung, dass die Welt im Gleichtakt schlägt, …

Gran Aventura Iguaçu

Die Nichte will die Wasserfälle sehen und gegen Besuch aus Deutschland und dessen Wünsche hat man keine Einwände zu machen. Wieso auch, Iguaçu ist auch bei fünftem oder sechstem Besuch noch wunderschön und aufregend. Wir fliegen also hin, ins Dreiländereck Brasilien – Argentinien – Paraguay, wobei das frühe Aufstehen nicht ohne Reklamationen seitens des Besuches …

Iguazú – Gedanken am Wasser

Ich weine. Es ist ein erneutes Abschiednehmen von meiner Stadt Buenos Aires und ihren Bewohnern. Und von meinen Freunden, die ich für längere Zeit nicht sehen werde. Am Abschiedstag besuche ich noch schnell die wichtigsten. Auf einen kurzen Plausch bei einem Schnitzel und Bier. Und da überfällt mich dann wieder dieses Gefühl von Hilflosigkeit. Gerade …

Amor: Yemanjá ruft

Die ersten Böller hörte ich irgendwann zwischen ein und zwei Uhr in der Früh, doch statt aufzustehen, schlug ich mir die Decke über den Kopf in meinem bequemen Hotelbett – in der Hoffnung weiteren Schlaf zu finden. Mein Plan bestand darin, gegen sechs Uhr zum Strand von Rio Vermelho zu gehen, um dort den Sonnenaufgang …

Petra trifft Eisenbahn (Brasilien)

2 Biere, 3 Meinungen: Verdutzt erblickte ich im Bierregal des Supermarktes eine kleine Bierflasche mit der unverwechselbar deutschen Aufschrift Eisenbahn inmitten all der brasilianischen Biere mit ihren so typisch brasilianischen Namen wie Kaiser, Skol, Kronenbier, Bavaria und Brahma, was übrigens die Abkürzung von Brauhaus Magdeburg ist. Sei’s drum, die Flasche tat mir ob ihrer Einsamkeit …

Schwarzbier (Brasilien)

Neue gigantische Wellen durchspülen derzeit Brasiliens Kneipen und Supermärkte, Wellen aus Schwarzbier. Und wir springen auf, gleich vier mal: Schincariol Munich, Kaiser Bock, Xingu und Caracu. Jede einzelne Schwarzbier-Welle bricht herein mit unterschiedlicher Schlagkraft: Schincariol Munich kommt auf 4,7% und ist damit die schwächste. Xingu schafft 5,0%, gefolgt von Caracu mit 5,3%. Einsame Spitze hier …